The Bikepad review of GQ-Magazine (GER)

Um diesen Effekt zu testen, drückten wir das Redaktions-iPhone auf das Bikepad und schüttelten die Verbindung kräftig durch. Nichts. Es hielt. Auch in voller Fahrt über Schotter und Bordsteinkanten. Es gab keinen Handy-Sturz zu beklagen. Da die Fläche etwas größer als ein iPhone ist, nimmt es auch unproblematisch ein großeres Samsung Galaxy oder HTC auf. Zumal das Bikepad quer am Lenker angebracht werden kann. Das Smartphone überlappt so zwar, haftet aber trotzdem.

To read the full article visit GQ-magazine.